09.09.2018

Dorfkino: Vorstellung am 9.9.2018

Projektor_W.jpg

Kampf um Pressefreiheit:

Dorfkino geht mit aktuellem Film in die zweite Runde

Auf gehts in die zweite Runde: Nach der Sommerpause präsentiert das Dorfkino Klingenmünster am Sonntag, 9. September, um 19 Uhr im Stiftsgut Keysermühle einen thematisch hochaktuellen Film, der erst in diesem Jahr in die deutschen Kinos kam. Das Drama, dessen Titel aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden darf, beschreibt die Geschehnisse rund um die Veröffentlichung der Pentagon-Papers im Jahr 1971.

Damals steht mit Katharine „Kay“ Graham (Meryl Streep) eine Frau an der Spitze des Verlags, der die renommierte Zeitung „Washington Post“ herausbringt. Als erste weibliche Zeitungsverlegerin der USA hat Kay keinen leichten Stand, außerdem steht die Zeitung kurz vor dem Börsengang. Brisant wird es, als Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) über einen gigantischen Vertuschungsskandal im Weißen Haus berichten will, in den allein vier US-Präsidenten verwickelt sind.
In einem nervenzerreißenden Kampf für die Pressefreiheit riskieren Kay und Ben ihre Karrieren und die Zukunft der Zeitung – ihr mächtigster Gegner ist dabei die US-Regierung.

Das Dorfkino-Team lädt seit Spätsommer 2017 einmal monatlich zum „Public Viewing“ der besonderen Art ein. Der Filmgenuss in der Keysermühle kostet keinen Cent. Gezeigt werden ernste und heitere, spannende und berührende Filme aus verschiedenen Ländern. Nach dem ersten Jahr zieht das Team eine rundherum positive Bilanz: An jedem Kinoabend freut man sich über zahlreiche Zuschauer, die das Angebot sichtlich genießen.

 

Rita Reich

 

 

 

Gemeinde