13.05.2018

Dorfkino: Vorstellung am 13.5.2017

Projektor_W.jpg

Im Dorfkino: Ein Film zum Weinen und Lachen

Nachdem das letzte „Dorfkino“ in Klingenmünster eher harte Kost geboten hat, steht diesmal ein Film zum Träumen, Weinen und Lachen auf dem Programm. Am Sonntag, 13. Mai, ist es wieder soweit: Um 19 Uhr hebt sich im Stiftsgut Keysermühle symbolisch der Vorhang zum nächsten Kinoerlebnis. Der Titel des Films darf aus rechtlichen Gründen nicht verraten werden. Nur so viel: Es geht um ein ungewöhnliches Gemüse.

Zur Handlung: Bei einem Besuch im Altenheim lernt Evelyn die sehr agile betagte Dame Ninny kennen. Die Seniorin erzählt ihr die tragisch-komische Geschichte von Ruth und Idgie. Das sind zwei Frauen, die in den 30er Jahren gemeinsam ein kleines Restaurant in den Südstaaten der USA betreiben und mit Rassismus und Frauenfeindlichkeit zu kämpfen haben. Die warmherzige Geschichte handelt von Menschenfreundlichkeit, von Emanzipation und Freundschaft, die gegen alle Widerstände die Jahrzehnte überdauert.

Das Dorfkino, für das kein Eintritt gezahlt werden muss, wird von einer Gruppe der Initiative „Zukunft Minschder“ jeweils am zweiten Sonntag im Monat im Stiftsgut Keysermühle präsentiert. Die Besucher können auch selbst bei der Auswahl der Filme mitbestimmen und vor oder nach der Vorstellung auf einem Wunschzettel ihre Lieblingsfilme notieren.

Rita Reich

 

Termine 2018:
Sonntag, 08.04.2018
Sonntag, 13.05.2018
Sonntag, 10.06.2018
Sonntag, 09.09.2018

                19:00 (Einlass: 18:00)
                Stiftsgut Keysermühle
                Eintritt: kostenlos

 

Gemeinde